STARCO stellt den HS Flotation vor

Räder und Reifen für landwirtschaftliche Anbaugeräte sind traditionell nicht für den Einsatz bei hohen Geschwindigkeiten konzipiert. STARCO hat mit dieser Tradition bei der Einführung des innovativen HS Flotation, einer 17-Zoll-Lösung für Grünland, Bodenbearbeitung, Anhänger und andere Geräte gebrochen. So können bestehende Maschinen aufgerüstet werden und arbeiten damit härter auf dem Feld und fahren leichter und schneller auf der Straße.

Mit dem STARCO HS Flotation können Landwirte auf der Straße bis zu 65 km/h fahren. Ermöglicht wird dies durch einen höheren Reifendruck, das besondere Felgendesign und die Konstruktion der Radialreifen. Andere Vorteile dieser innovativen Lösung sind optimale Stabilität - sowohl auf dem Feld als auch auf der Straße - dank der einzigartigen Radialkonstruktion - und bessere Selbstreinigungseigenschaften durch die intelligente Platzierung der Schmutzbrecher im Profilboden. Darüber hinaus optimieren ein speziell entwickeltes Mittellinienprofil, Schultertraktion und die kombinierte Flotationsprofilkonstruktion die Laufleistung, während das flachere Profil des Reifens mit großer Aufstandsfläche den Bodendruck reduziert. Das Stahlrad des HS Flotation ist von STARCO konzipiert, entwickelt und hergestellt und mit einer Rostschutz bietenden Elektro-Tauchlackierung behandelt, der neuesten auf dem Kfz-Markt verfügbaren Vorbehandlung auf der Grundlage von Nanotechnologie.

Die neue Rad- und Reifenlösung steht ab Saisonbeginn 2018 für den Markt bereit und wird auf der Agritechnica zu sehen sein, der größten Landwirtschaftsmesse Europas, wo das Produkt am 12. November offiziell vorgestellt wird.

Besuchen Sie uns auf der Agritechnica

Die Agritechnica ist Europas größte Landwirtschaftsmesse. Sie findet vom 12. - 18. November 2017 in Hannover mit 2.900 Ausstellern in 23 Hallen statt.
Besuchen Sie uns in Halle 3, Stand H19. Dort erfahren Sie mehr über den HS Flotation und andere landwirtschaftliche Anbaugerätelösungen wie den STARCO HT Pro. Sie können auch einfach zu einem Gespräch darüber kommen, wie clevere Rad- und Reifenlösungen die Leistung von Anwendungen steigern. Weitere Informationen